Kein  Baum dem Windrad

„Keine Windräder in den Wäldern um Marbach“

Kein Baum dem Windrad
Kein Baum dem Windrad
Spendenaufruf

Bürgerinitiative (BI)

”Keine Windräder
in den Wäldern
um Marbach”

Informationsseite der “BI Marbach” - Keine Windräder in den Wäldern um Marbach

Beobachtungen

Lokale Presse / Onlinemedien berichteten zum Thema:

21.02.2017

Mitten im Dammersbacher Wald: Profitgeier am Werk - Drei Rotmilanhorste spurlos verschwunden

ON

14.02.2017

Leserbrief: Fundierte Punkte gegen Projekt

FZ

28.01.2017

Künzeller Treffen der CDU Hessen - Demo von Windkraft-Gegnern - "Werden für dumm verkauft"

ON

13.01.2017

Kontrolle / Überblick = Fehlanzeige - Rechnungshof weist schwere Mängel bei Energiewende nach

FZ

13.01.2017

Kommentar: Energiewende = “Spitzen-Dilettantismus”

FZ

06.01.2017

Wie sicher sind Windkraftanlagen

FZ

Pressearchiv 2013

Pressearchiv
2013

Pressearchiv 2014

Pressearchiv
2014

Pressearchiv 2015

Pressearchiv
2015

Pressearchiv 2015

Pressearchiv
2016

2013 - 2016: Tätigkeitsbericht

Deutscher Arbeitgeber Verband =
Amtsblatt der Gem.  Petersberg =
Petersberg-Aktuell =
Osthessen-News =
Fuldaer Zeitung =
Bayrischer Rundfunk =
Bundesinitiative Vernunftkraft =
Osthessen Zeitung =
Focus Online =
"Sauwantzt Prodaktschens" =
Fulda Aktuell =
You Tube =
Deutsche Waldtier Stiftung =
Fulda Info =
Die Welt =
Gesundheits Kompass Mittelhessen =
NABU =
Frankfurter Allgemeine Zeitung =

DAV
A
PA
ON
FZ
BR
VK
OZ
FO
SwP
FA
YT
DWS
FDI
DW
GK
NABU
FAZ

EEG: "Energiewende ins Nichts" von Prof. Dr. Dr. Hans-Werner Sinn - Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung

Woran die Windkraft scheitern wird: "Physik, Statistik, Wirtschaftlichkeit" von Dr. Detlef Ahlborn -Vernunftkraft.de

EEG: "Deutschland als Geisterfahrer beim Automausstieg" von Prof. Dr. Dr. Hans-Werner Sinn - Päsident / IFO

Windkraft: “Technik und Wirtschaftlichkeit” von Dr. Detlef Ahlborn Technologiesprecher - Vernunftkraft.de

Infraschall: "Gesundheitsrisiken durch Windkraftanlagen" von Dr. Eckhard Kuck - Vernunftkraft.de

Glättungshypothese: Eine der Überlebenslügen der Windkraft-Protagonisten von Dr. Detlef Ahlborn -Vernunftkraft.de

Die Effekte der "Energiewende" sind einfach lächerlich!

Bundesenergieminister Sigamr Gabriel stellt fest:
Die Wahrheit ist, dass die Energiewende kurz vor dem Scheitern steht.
Die Wahrheit ist, dass wir auf allen Feldern die Komplexität der Energiewende unterschätzt haben.
Die Wahrheit ist, die meisten Länder in Europa halten uns für Bekloppte.

Nach der Veröffentlichung des Teilregionalplans gilt es nun auch bei uns in Marbach massiv Widerstand zu leisten, denn nach diesem Plan soll Marbach von bis zu 200 Meter hohen Windrädern umzingelt werden.

Natur und Mensch werden dadurch nachhaltig geschädigt !

Gib der Vernunft Kraft .........

Landesverband Hessen e.V
Bündnis der hessischen
 Bürgerinitiativen für vernünftige Energiepolitik

Opfer zu sein ist keine Schande

es hinzunehmen bedeutet jedoch, sich aufzugeben.
Opfer des WINDWAHNs gibt den Opfern des
Windenergie-Irrsinns eine Stimme.
informieren Sie sich auch auf
Windwahn.de

Schockierende Bilder einer irrsinnigen Energiepolitik – BI „Gegenwind Vogelsberg“

Ethik Kommission "Windkraft-Ausstieg" Von Günter Keil

Als geeignete Vorranggebiete (1. Offenlegung) wurden ausgewiesen:

Norden:
Osten:
Südwesten:
Westen:

Hühnerkuppe und Hummelskuppe
Eichberg, Roßkuppe und Rotlöwenkuppe
Hummelskopf
Mühlberg, Kohlberg und Rotkopf / Rotes Kreuz

Zweite Offenlegung - März 2015:
“In den Wäldern rund um Marbach” wurden leider nur 150 ha Vorrangfläche gestrichen. “FD 29” - “FD 33” - “FD 37”   [Legende]

Visualisierung - Marbach  Blick Richtung WESTEN Blick Richtung NORDEN  -  Blick Richtung OSTEN

Weitere Informationen zur zweiten Offenlegung: Flächensteckbrief  +  Plankarte Marbach FD29/FD33/FD37   [Legende]

Die kumulative Belastung unseres Ortes hat bereits schon heute ein erschreckendes Ausmaß erreicht. Durch Windräder in den oben genannten Waldgebieten würde
das "Ökosystem Wald" in unserer direkten Umgebung nachhaltig geschädigt.
Die Verlärmung durch direkt am Naturschutzgebiet Haunestausee
geplante Windräder muss verhindert werden.

Am 26. April 2013 wurde im Konrad-Trageser-Haus in Marbach die Bürgerinitiative (BI)
”Keine Windräder in den Wäldern um Marbach” gegründet. 200 Interessierte kamen zu einer Infoveranstaltung zu der ein Arbeitsteam um den Marbacher Ortsvorsteher in das Marbacher Bürgerhaus geladen hatte. An diesem Abend wurde die Zielsetzung der „BI“ vorgestellt und mehrere Referenten informierten zum Thema.

16.05.2013
Vorstellung des Gutachtens vom TÜV Rheinland zu Geräuschimmission, zur Ermittlung des Schattenwurfs und der visuellen Darstellung.
Downloaddownload[Zip/PDF 4.129 kb]

Antiwind-
kraftlied VIDEO auf YouTube

Antiwindkraftlied

Das Antiwindkraftlied
"Sauwantzt Prodaktschens"

Auch bekannt unter
"Rhöner Säuwäntzt"
(T. u M.: Martin Caba)

Download: AWK-Lied+Text
 download[Zip 3.356 kb]

Antiwindkraftlied
unseres Mitstreiters

Karsten Klenke von der Bürgerinitiative
"Windwahn Oberlahn"

Aktivitäten / Tätigkeitsbericht der Aktivisten der BI-Marbach

Windkraft, ja - aber......:

Keine Windkrafträder in schützenswerter Natur. - Sinnvolle Standortplanung!

Bürgerinitiative: „Keine Windräder in den Wäldern um Marbach“
Sprecher der Bürgerinitiative: Günter Sagan
Bitte unterstützen Sie unsere Aktivitäten
Spendenkonto: RB-Biebergrund-Petersberg
IBAN: DE17530623500001136089 - BIC: GENODEF1PBG
Konto-Nr.: 1136089 - Bankleitzahl: 53062350
Email:Info@Marbach-gegen-Windkraft.de - Internet: www.Marbach-gegen-Windkraft.de
Für diese Internetpräsentation gilt das Impressum von http://www.Moarbich.de/

 

 

 

 

Widerspruch

Widerspruchsfrist Leider abgelaufen